aktuelle Studien

Depression

  • Studie: LEAD

    Klinische Prüfung zum Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit von Silexan (WS® 1265) bei Patienten mit einer leichten bis mittelgradigen depressiven Episode (Major Depression)

    Warum wird diese klinische Prüfung durchgeführt? 

    In dieser klinischen Studie wird überprüft, ob der Wirkstoff Silexan für die Behandlung einer leichten bis mittelgradigen depressiven Episode geeignet ist. 

    Was ist Silexan? 

    Silexan ist eine spezielle Lavendelöl-zubereitung, die unter dem Namen Lasea® in Deutschland und weiteren Ländern für die Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung zugelassen ist. Lasea® ist ein pflanzliches Arzneimittel, das rezeptfrei in Apotheken in Form von Kapseln (mit 80 mg Lavendelöl) erworben werden kann. 

    Voraussetzungen für die Studienteilnahme: 

    Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und haben die Diagnose einer leichten bis mittelgradigen depressiven Episode erhalten (Dauer von mindestens 2 Wochen und höchstens einem Jahr). 

    Falls bei Ihnen eine schwere depressive Episode diagnostiziert wurde, ist eine Teilnahme nicht möglich. Sie sind bereit, eine schriftliche Einwilligungserklärung gemäß den gesetzlichen Vorgaben zu geben und sehen sich im Stande, die ärztlichen Vorgaben bezüglich der Behandlung zu befolgen und Fragebögen im Rahmen der klinischen Prüfung zu beantworten.