Depression- aktuelle klinische Studien

Wir nehmen an der internationalen Studie der Firma Böhringer Ingelheim teil. Patienten mit therapieresistenter Depression, Patienten die schon mit bisherigen Antidepressiva behandelt worden sind und die Situation sich nicht verbessert hat, können mit einer Zusatzmedikation behandelt werden. An der internationalen Studie nehmen unter anderem die Länder Tschechien, Japan, USA teil. Zusammen mit Universitätskliniken wurden in Deutschland bereits mehrere Patienten behandelt. Dabei kann auch eine Sprachaufzeichnung zur Anwendung kommen, anhand der Sprachfrequenzen kann die Despressionsstärke und der Depressionsverlauf analysiert werden. Interessierte Patienten können sich gerne bezüglich der Studien bei uns beraten lassen.

Studie: LEAD 

Allgemeine Informationen zur Studie:

Warum wird diese klinische Prüfung durchgeführt?

Was ist Silexan?

Voraussetzungen für die Studienteilnahme:

 

 

 

Klinische Prüfung zum Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit von Silexan (WS® 1265) bei Patienten mit einer leichten bis mittelgradigen depressiven Episode (Major Depression)

 

In dieser klinischen Studie wird überprüft, ob der Wirkstoff Silexan für die Behandlung einer leichten bis mittelgradigen depressiven Episode geeignet ist. 

 

Silexan ist eine spezielle Lavendelölzubereitung, die unter dem Namen Lasea® in Deutschland und weiteren Ländern für die Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung zugelassen ist.

  • Lasea® ist ein pflanzliches Arzneimittel, das rezeptfrei in Apotheken in Form von Kapseln (mit 80 mg Lavendelöl) erworben werden kann. 

 

 

 

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und haben die Diagnose einer leichten bis mittelgradigen depressiven Episode erhalten (Dauer von mindestens 2 Wochen und höchstens einem Jahr). 

  • Falls bei Ihnen eine schwere depressive Episode diagnostiziert wurde, ist eine Teilnahme nicht möglich.

  • Sie sind bereit, eine schriftliche Einwilligungserklärung gemäß den gesetzlichen Vorgaben zu geben und sehen sich im Stande, die ärztlichen Vorgaben bezüglich der Behandlung zu befolgen und Fragebögen im Rahmen der klinischen Prüfung zu beantworten.

 

Allgemeine Informationen zur Studie:

 

Studie: Allergan

Allgemeine Informationen zur Studie:

 

 

 

Eine doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie mit Cariprazin als Begleitmedikament zu Antidepressiva bei der Behandlung von Patienten mit schwerer depressiver Störung und unzureichendem Ansprechen auf Antidepressiva als Monotherapie.

 

  

  • Sie sind bei Besuch 1 mindestens 18 und höchstens 65 Jahre alt.

  • Sie geben eine schriftliche Einwilligungserklärung ab.

  • Bei Ihnen wurde eine schwere depressive Störung diagnostikziert.

  • Sie sprechen unzureichend auf Ihr derzeitiges Antidepressivum an (ungenügende Verbesserung Ihrer depressiven Symptome).

  • Sie stimmen zu, im Verlauf der gesamten Studie und 12 Wochen nach der letzten Dosis des Studienmedikaments eine akzeptable und hochwirksame Empfängnisverhütungsmethode anzuwenden.

Wer kann an der Studie teilnehmen?

franzi_2.jpg

Sie haben Fragen zur Studie, oder haben Interesse an dieser teilzunehmen? 

Wenden Sie sich gern an unser Studienteam 

Wir freuen uns über einen Anruf oder eine E-Mail

+49 4488 521500

+49 160 95504048

fgroenke@studienzentrum-nordwest.de