Multiple Sklerose - aktuelle klinische Studien

Studie: STHENOS

irene_2.jpg
Irene Reinsch

Medizinische Fachangestellte

Study Nurse (IHK)

franzi_2.jpg
Franziska Groenke

Medizinische Fachangestellte

Study Nurse (IHK)

Sie haben Fragen zur Studie, oder haben Interesse an dieser teilzunehmen? 

Wenden Sie sich gern an unser Studienteam 

Wir freuen uns über einen Anruf oder eine E-Mail

Kerstin_Friebe_2.jpg
Kerstin Friebe

Gesundheits- und Krankenpflegerin

Bachelor of Nursing

+49 4488 521500

+49 160 95504048

fgroenke@studienzentrum-nordwest.de

Welchen Zweck verfolgt die STHENOS - Studie?

Informationen zur STHENOS - Studie

Wer kann an der STHENOS  - Studie teilnehmen?

OMB157 ist ein monoklonaler Antikörper. Monoklonale Antikörper sind Proteine (Eiweiße), die von einer einzigen Zelllinie hergestellt wurden und sich gegen eine bestimmte Struktur richten. OMB157 bindet an den CD20-Rezeptor auf B-Zellen. Ein Rezeptor ist eine Struktur in der Zelle (meistens an der Zelloberfläche), an die eine oder mehrere Substanzen „andocken“ können. Es ist bekannt, dass B-Zellen eine wichtige Rolle in der Multiple Sklerose spielen. Wenn der CD20-Rezeptor durch OMB157 gebunden ist, werden die B-Zellen vernichtet und können so keine weitere Entzündung im Körper auslösen.

Im Rahmen dieser Studie wird die Standardbehandlung für MS als Vergleichstherapie eingesetzt. Ziel ist es, herauszufinden, ob OMB157 zur Behandlung von schubförmiger multiplen Sklerose besser wirkt. Um dies zu beurteilen, werden unterschiedliche Methoden zur Auswertung angewandt, unter anderem Magnetresonanztherapie (MRT), Fragebögen und Blutuntersuchungen.

Die Studienteilnehmer nehmen ca. 15 Monate lang an der Studie teil und werden gebeten in regelmäßigen Abständen an das Studienzentrum zu kommen. Insgesamt sind etwa 7 Visiten vorgesehen, weitere Besuche können erforderlich sein, wenn Studienarzt oder Teilnehmer das für nötig erachten.

Durch Ihre Teilnahme an dieser klinischen Studie entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten.

Sie erhalten eine Entschädigung für Reiseaufwendungen, sowie eine Aufwandsentschädigung für Ihre Zeit, die Sie für bestimmte Untersuchungen am Studienzentrum investieren.

I
Eine Teilnahme ist möglich, für Patienten

  • zwischen 18 und 45 Jahre

  • mit der Diagnose schubförmige Multiple Sklerose, die bisher nicht behandelt wurde

  • deren erste Symptome der Erkrankung nicht älter als 3 Jahre sind

Eine Teilnahme ist unter anderem nicht möglich, wenn

  • andere chronische Erkrankungen des Immunsystems vorliegen

  • keine wirksame Empfängnisverhütung stattfindet

  • eine Schwangerschaft besteht oder gestillt wird.

 

Neben diesen Bedingungen werden weitere Kriterien geprüft, um festzustellen, ob Sie für eine Teilnahme an der Studie geeignet sind.